Fluval AquaSky 2.0 LED

Fluval AquaSky LED 2.0

Die Fluval AquaSky 2.0 LED-Leuchte ist eine top Alternative, wenn man eine individuelle Beleuchtung für sein Nano Aquarium sucht. Was kann die LED-Leiste?

Wer sich ein Nano Aquarium zulegt, wird sich unweigerlich mit dem Thema Beleuchtung auseinandersetzen müssen. Entscheidet man sich für ein Komplettset, ist eine geeignete Leuchte bereits inklusive. Stellt man sich jedoch ein Nano Aquarium aus einzelnen Komponenten selbst zusammen, gibt es eine Vielzahl an Licht spendenden Geräten.

Aber auch wenn man der Meinung ist, dass das dem Set beiliegende nicht nicht den eigenen Ansprüchen genügt oder man aufgrund hohem Pflanzenbesatz und entsprechendem Lichtbedarf eine stärkere Lichtquelle benötigt, kann man sich nach Alternativen umschauen.

Fluval AquaSky 2.0 LED Lieferumfang
Lieferumfang

In meinem Fall habe ich die LED-Leiste des Fluval Spec V mit der AquaSky 2.0 ausgetauscht. Die Original-Leuchte mit 10 Watt und 37 LEDs ist zwar stark genug um das 21 Liter Becken ausreichend auszuleuchten, mir fehlte aber die Option eines Dimmers.

Fluval AquaSky 2.0 LED
Fluval AquaSky 2.0 LED

Die Fluval AquaSky 2.0 Beleuchtung bietet aber genau das und noch mehr.

Ausgestattet mit 24 Weiß- und 12 RGB-LEDs – in der kleinsten Ausführung 38-61 cm – kann die Lichtleiste nicht nur ein viel breiteres Spektrum an Lichtfarben darstellen, sie ist auch in Intensität und Zyklus frei einstellbar. Alles was dafür benötigt wird, ist ein Bluetooth-fähiges Smartphone und die dazugehörige Fluval Smart App. Statt mit einem umständlich programmierbaren Controller kann alles mit der App eingestellt werden. Wettereffekte wie Blitze oder verhangene Wolkenhimmel lassen sich ebenso simulieren, wie Vollmond-Nächte. Ein natürlicher 24-Stunden-Rhythmus mit Sonnenaufgangs-, Tageslicht-, Sonnenuntergangs- und Nachtbeleuchtungseinstellungen – und das völlig frei individualisierbar. So kann ganz easy eine realistische Umgebung für die Aquarienbewohner geschaffen werden.

Fluval AquaSky 2.0 LED blau
Nachtlicht? Kein Problem

Am besten eignet sich der Pro-Modus der App. Hier kann man die einzelnen LED-Farben weiß, rot, grün und blau mit Schiebereglern prozentual einstellen. Und das zu selbst gewählten Zeiten. Ganz cool ist dabei die Vorschaufunktion: im unteren Bereich der App gibt es einen Play-Button. Einmal angetippt, läuft das selbst zusammengestellte Tagesprogramm im Schnelldurchlauf ab. So kann man schon ganz gut erkennen, ob die Lichtsituationen und Übergänge stimmig sind. Wem das alles zu kompliziert ist, der nimmt den Auto-Modus und lässt die AquaSky den Tagesablauf selbst simulieren.

Die LED-Leiste besitzt an den Enden zwei ausfahrbare Stützen, die einfach auf den Beckenrand oder gesteckt werden. Diese sind idealerweise auch so geformt, dass sie auch auf leicht überstehende Abdeckungen wie die des Fluval Spec V passt. Wer bereits eine Leuchte besitzt, die noch mit Röhren ausgestattet ist, kann die AquaSky mittels beigelegten Adaptern auch dort einsetzen.

Fluval AquaSky 2.0 LED Stützen
Die Stützen sind ausfahrbar

Die AquaSky 2.0 ist gemäß IP67 zertifiziert und ist somit so wasserdicht, dass sie dem gewöhnlichen Spritzwasser und einem kurzzeitigen, versehentlichen Untertauchen im Nano Aquarium locker standhält. Einziger Wehrmutstropfen: Die Endstücke der LED-Leiste sind teilweise unschön verklebt, so dass am oberen Rand eine deutliche Silikonwurst zu sehen ist. Aufgrund der Leistung kann ich das aber verschmerzen.

Fluval AquaSky 2.0, LED Beleuchtung für Süßwasser Aquarien, 38 - 61cm, 12W
  • LED-SERIE mit Bluetooth-Steuerung
  • Programmierbarer 24-Stunden-Beleuchtungszyklus
  • Gleichmäßige Beleuchtung über 120°
  • Wasserdichtigkeit nach IP67
  • In Deutschland entwickelt

Letzte Aktualisierung am 25.09.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Fazit

Fazit
88 100 0 1
Mir gefällt die Option, alles ganz easy mit dem Smartphone steuern zu können. Mit den herkömmlichen Controllern bin ich nie so richtig warm geworden. Zudem ist es einfach klasse, wenn das Becken abends - wenn es draußen schon langsam dunkel wird - nicht noch in voller Festtagsbeleuchtung strahlt, sondern auch ein relativ realistisches Lichtspektrum abbildet. In der Anschaffung vielleicht nicht ganz so günstig, aber wenn man LED-Leiste und Controller, dazu eine Zeitschaltuhr zusammenrechnet und obendrauf noch eine gute App bekommt, dann passt das schon!
Mir gefällt die Option, alles ganz easy mit dem Smartphone steuern zu können. Mit den herkömmlichen Controllern bin ich nie so richtig warm geworden. Zudem ist es einfach klasse, wenn das Becken abends - wenn es draußen schon langsam dunkel wird - nicht noch in voller Festtagsbeleuchtung strahlt, sondern auch ein relativ realistisches Lichtspektrum abbildet. In der Anschaffung vielleicht nicht ganz so günstig, aber wenn man LED-Leiste und Controller, dazu eine Zeitschaltuhr zusammenrechnet und obendrauf noch eine gute App bekommt, dann passt das schon!
88/100
Total Score
  • Funktion
    91/100 Super
    Alles ist individuell und wirklich leicht einstellbar
  • Design
    82/100 Sehr gut
    Die Leiste sieht top aus und passt sich nahtlos an fast jedes Aquarium an, als ob sie zum Set gehören würde. Nur an der Verarbeitung gibt es minimale Kritikpunkte.
  • Preis/Leistung
    92/100 Super
    Nix zu meckern, insgesamt sogar günstiger als Einzelkomponenten, wenn man Dimmer, Nachlicht und Zeitschaltuhren zusammen rechnet.

Positiv

  • Tolles Gesamtpaket
  • App schnell erlernbar
  • Keine Zeitschaltuhr mehr nötig

Negativ

  • Bei eng gelegten Zeiten, ist das Handling in der App etwas schwierig.
  • Die einzelnen Bauteile sind mit einer etwas unsauberen und deutlich sichtbaren Silikonwurst verklebt
Total
1
Shares
2 Kommentare
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Vorheriger Artikel
bestes nano aquarium

Bestes Nano Aquarium Komplettset gesucht?

Nächster Artikel
Aquarium Einfahrphase

Nano Aquarium einfahren - wie lange dauert das?

Total
1
Share